Wohngebäudeversicherung richtig absichern?

Keine Kommentare

Du willst wissen, ob deine Wohngebäudeversicherung den Mindestanforderungen gerecht wird?

Hier eine überblicksartige Checkliste:

– korrekte Wohnfläche bzw. Versicherungssumme
– Verzicht auf Unterversicherung
– Verzicht auf grobe Fahrlässigkeit
– Verzicht auf Mindeststurmstärke
– alle Bruchschäden an Zu- und Ableitungsrohren
– Aufräum- und Abbruchkosten ohne Begrenzung
– Mehrkosten durch behördliche Auflagen oder Preissteigerung
– Elementarschäden
– Allgefahren-Deckung bzw. Einschluss unbenannter Gefahren
– Selbstbeteiligung

#TippderWoche #Finanzeneinfach #Keepitsimple #Dresden

Foto: Claudia Jacquemin + Claudia Jacquemin Fotografie

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?



Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?





Seit 2011 sind Stephan Busch und Tom Wonneberger die PROGRESS Finanzplaner. In ihrem Blog erklären sie alles rund um Versicherungen und Finanzen - einfach und verständlich. Weitere Infos findest Du auf der Über Uns Seite.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere