Wohngebäudeversicherung richtig absichern?

Keine Kommentare

Du willst wissen, ob deine Wohngebäudeversicherung den Mindestanforderungen gerecht wird?

Hier eine überblicksartige Checkliste:

– korrekte Wohnfläche bzw. Versicherungssumme
– Verzicht auf Unterversicherung
– Verzicht auf grobe Fahrlässigkeit
– Verzicht auf Mindeststurmstärke
– alle Bruchschäden an Zu- und Ableitungsrohren
– Aufräum- und Abbruchkosten ohne Begrenzung
– Mehrkosten durch behördliche Auflagen oder Preissteigerung
– Elementarschäden
– Allgefahren-Deckung bzw. Einschluss unbenannter Gefahren
– Selbstbeteiligung

#TippderWoche #Finanzeneinfach #Keepitsimple #Dresden

Foto: Claudia Jacquemin + Claudia Jacquemin Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.