Wieviel sollte ich von meinem Nettoeinkommen für die Rente sparen?

Keine Kommentare

Das hängt natürlich von zahlreichen Faktoren ab: Bedarf im Ruhestand + Rentenbeginn + Berufsstatus + Rendite + Nettoeinkommen + usw.

Als Angestellter solltest du, wenn du mit 67 Jahren in Rente gehen möchtest und dir im Ruhestand 80% der Ausgaben wie zu Berufszeiten reichen, mit 30 etwa 15% deines Nettoeinkommens in deine zusätzliche Altersvorsorge investieren. Willst du dich im Alter gar nicht einschränken und genau so viel wie heute ausgeben, musst du etwa 22% deines Nettoeinkommens investieren.

#TippderWoche #Finanzeneinfach #Keepitsimple #Dresden

Foto: Tobias Ritz + tobiasritz-photography

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?





Seit 2011 sind Stephan Busch und Tom Wonneberger die PROGRESS Finanzplaner. In ihrem Blog erklären sie alles rund um Versicherungen und Finanzen - einfach und verständlich. Weitere Infos findest Du auf der Über Uns Seite.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere