Wieviel Geld brauche ich im Alter?

Keine Kommentare

Du brauchst etwa 80% deiner derzeitigen Ausgaben.

Damit solltest du rechnen. Wenn du mehr willst, musst du mehr ansparen.

Folgende Posten fallen weg oder werden weniger:
– Versicherungen (Arbeitskraft + Altersvorsorge)
– Sparen (es wird entspart)
– Wohnen (weniger Platz notwendig / Immobilie abbezahlt)
– Unterhalt Kinder (Kinder meist wirtschaftl. unabhängig)
– Mobilität (kein Berufsverkehr mehr)

Folgende Posten kommen hinzu oder werden mehr:
– Medizin (Zuzahlungen + Behandlungen)
– Freizeit (Reisen + Hobbys)
– Sonstiges (Geschenke für Kinder + Enkel, Haustier)

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?



#TippderWoche #Finanzeneinfach #Keepitsimple #Dresden

Foto: Tobias Ritz

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?





Seit 2011 sind Stephan Busch und Tom Wonneberger die PROGRESS Finanzplaner. In ihrem Blog erklären sie alles rund um Versicherungen und Finanzen - einfach und verständlich. Weitere Infos findest Du auf der Über Uns Seite.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere