webZunder

Keine Kommentare

Kann man mit wenig Aufwand seine eigene Webseite, Facebook, Xing und Twitter aktuell halten? Kann man darüber einfach z.B. Veranstaltungen vermarkten sowie Produkte und Geschäftspartner vorstellen?

Mit webZunder!

Drei junge Herren, die die Bedienung von Social Media Instrumenten vereinfachen wollen, stehen in unserer aktuellen Ausgabe im Mittelpunkt.

Die Idee richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Kunden effizient erreichen wollen.

Existenzgründer stelle sich vor webZunder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere