Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung springt ein, wenn ein Unfall in der Freizeit dauerhafte körperliche oder geistige Beeinträchtigungen nach sich zieht oder sogar zum Tod führt. Aber auch bei Unfallfolgen, die nicht von Dauer sind, leistet die Unfallversicherung. Der Versicherungsschutz gilt in der Regel rund um die Uhr und weltweit.

Die Unterstützung im Leistungsfall kann aus Invaliditätsleistungen, Unfallrente, Todesfallleistung, Tagegeld, Krankenhaustagegeld, Übergangsleistungen, Bergungskosten und/oder kosmetischen Operationen bestehen.

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?



Alles zur Berufsunfähigkeitsversicherung & deren Alternativen

Was tun, wenn ich nicht mehr arbeiten kann? Was geschieht mit mir wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der lagen bin ein Einkommen zu erzielen? Fakt ist: Wenn du nicht mehr arbeiten kannst, hast du ein Problem. Wir erklären das Risiko, entstehende Versorgungslücken

Versicherungen für Kinder

Eltern wünschen sich den bestmöglichen Schutz für ihre Kinder. Das ist verständlich. Das wissen auch die Versicherungsgesellschaften und kreieren allerlei Produkte. In diesem Beitrag besprechen wir diese Versicherungen für Kinder und was sie leisten.

Möglichkeiten zur Absicherung des Einkommens

Wenn du nicht mehr arbeiten kannst und dein Einkommen wegfällt, hast du ein Problem. In einem vorigen Beitrag haben wir das Risiko und entstehende Versorgungslücken erläutert. In diesem Beitrag gehen wir detailliert auf die Möglichkeiten zur Absicherung ein.

Was ist das größte Vermögen? Deine Arbeitskraft!

Wenn du als Angestellter 3.000€ brutto verdienst und 27 Jahre alt bist, ist deine Arbeitskraft bis zur Rente ca. 750.000€ wert. Macht irgendwie Sinn, die besser abzusichern, als dein Auto, oder?