Elektronikversicherung

Die Elektronikversicherung deckt den Versicherungsbedarf für die Elektrotechnik und elektrische Bauelemente ab. Mitversichert sind auch Datenträger, wenn sie vom Benutzer nicht auswechselbar sind und Daten, wenn sie für die Grundfunktion der versicherten Sache notwendig sind, d.h. das Betriebssystem ist mitversichert. Als Schadensfall zählen Beschädigungen oder Zerstörungen durch ein unvorhergesehenes Ereignis (Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung, Brand, Blitzschlag, Explosion, Flugzeugabsturz, Implosion, Leitungswasser, sonstiges Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung, Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Sturz, Fahrlässigkeit, Überspannung, Induktion, Kurzschluss, Vorsatz Dritter, Sabotage, Vandalismus, höhere Gewalt, Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler).

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?