Betriebsunterbrechungsversicherung

Die Betriebsunterbrechungsversicherung schützt Unternehmen vor Ertragsausfallschäden. Es geht also nicht darum, bei einem Brand zerstörte Gebäude oder Maschinen zu ersetzen, sondern darum, was passiert, wenn im Betrieb nicht mehr gearbeitet und Gewinne erwirtschaftet werden können.

Die Versicherung übernimmt dann die laufenden Kosten des Unternehmens. Dazu gehören zum Beispiel die Gehälter der Mitarbeiter, die Miete und Zinsen. Auch die ausfallenden Gewinne sind durch die Versicherung gedeckt. Die Höhe der Zahlung basiert auf den Bilanzen der Vergangenheit. In der Regel prüft der Versicherer einmal im Jahr, wie die finanzielle Situation des Unternehmers im vorangegangenen war. Daraus berechnet sich die Versicherungssumme.

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?



No posts found. Maybe add some! :)