Gewerbeversicherung

Wir versichern, was uns lieb und teuer oder dessen Verlust uns (finanziell) besonders schmerzt. Eine ganze Industrie lebt von der Angst (und ein bisschen von der Gier) und nährt sie durch geschicktes Marketing. Beides ist irrational und führt zu langfristig gesehen hohen und vermeidbaren Kosten.

Dabei ist das Prinzip Versicherung eine tolle Sache: Es kommen Menschen zusammen und legen Geld in einen Topf. Wenn jemand einen Schaden hat, sorgt der Geldtopf dafür, dass der Schaden bezahlt wird. Da eine Versicherung erstens Gewinne machen muss (sonst geht sie irgendwann Pleite) und zweitens noch andere Kosten hat (Werbung, Papier, Büro, Strom usw.) ist der Beitrag, den du an eine Versicherung zahlst, immer höher als das eigentliche Risiko.

Daraus folgt, dass es am sinnvollsten ist, nur solche Risiken bzw. Schäden zu versichern, die dein Unternehmen finanziell gefährden.

Welche Gewerbeversicherungen gibt es?

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?



Alles über Versicherungen für Selbstständige

Der Weg in die Selbstständigkeit ist ein großes Abenteuer. Mit diesem Best-of-Beitrag – Versicherungen für Selbstständige wollen wir dir bei den Themen Finanzen, Altersvorsorge und Versicherungen für Selbstständige helfen. Erhalte einen Überblick über die wichtigsten Aspekte und bekomme Tipps, dir die vor allem am Anfang

Finanzen für Selbstständige ganz einfach

Wie schaffe ich es als Selbstständiger meine Finanzen im Griff zu haben? Wie soll ich ohne große BWL-Kenntnisse mein Unternehmergehalt ermitteln? Wie viel soll ich für Steuern und Co. zurücklegen? Welche Versicherungen brauche ich, welche nicht?