Betongold Immobilie!

Keine Kommentare

Kaum zu glauben, aber wahr. Die Rendite vom fremdfinanzierten #Eigenheim beträgt durchschnittlich: minus 2,5% bis minus 6,8% p.a.. Das liegt vor allem an den Zins- und den Baunebenkosten (Makler, Steuer, Notar, Gutachter etc.).

Dennoch haben Häuslebauer (also die, die bis zum Schluss durchhalten) ein höheres Vermögen, als Mieter. Das liegt aber an dem “Zwangssparvertrag” #Immobilienkredit, nicht an der angeblich tollen Rendite von Eigenheimen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere