Altersvorsorge mit 20?

Keine Kommentare


Jaja, immer wieder heißt es:

Denke früher an später! Fakt ist aber, dass du für zahlreiche Lebensphasen viel Geld benötigst: Umzug, Nachwuchs, Hausbau, Hochzeit, Existenzgründung, Auswandern, Sabbatical, Weiterbildung usw.

Um dein Leben nach deinen Vorstellungen gestalten zu können, ist es daher sinnvoll, auf die Altersvorsorge so lange zu verzichten, wie diese Themen noch nicht geklärt sind. Ansonsten schließt du immer wieder Verträge ab, kündigst sie, stellst sie beitragsfrei oder greifst das Guthaben sonstwie an. Das bedeutet jedoch auch immer wieder: Kosten und Zinsverluste.

Hier zum Nachlesen:
http://blog.progress-dresden.de/wann-soll-ich-mit-der-altersvorsorge-beginnen/
https://blog.progress-dresden.de/mythos-steuervorteile/
https://blog.progress-dresden.de/wann-lohnt-sich-eine-rentenversicherung/
https://blog.progress-dresden.de/fondsgebundene-rentenversicherung/
https://blog.progress-dresden.de/was-du-ueber-altersvorsorge-wissen-solltest/
https://blog.progress-dresden.de/darauf-musst-du-beim-berufseinstieg-achten/

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?




#TippderWoche #Finanzeneinfach #Keepitsimple #Dresden

Foto: Claudia Jacquemin Fotografie

Du hast noch Fragen zum Thema Versicherungen und finanzielle Absicherung?





Seit 2011 sind Stephan Busch und Tom Wonneberger die PROGRESS Finanzplaner. In ihrem Blog erklären sie alles rund um Versicherungen und Finanzen - einfach und verständlich. Weitere Infos findest Du auf der Über Uns Seite.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.