Was kostet dein Auto wirklich?

Keine Kommentare


Im Durchschnitt geht ein Viertel unserer Arbeitszeit nur fürs Auto (Anschaffung und Unterhalt) drauf, das sind 350 Stunden oder neun Wochen im Jahr!

Hinzu kommen noch die 50 Stunden jedes Jahr, die wir im Stau verbringen.

Hier zum Nachlesen:
http://blog.progress-dresden.de/auto/
http://blog.progress-dresden.de/wie-du-ohne-wechsel-in-der-kfz-versicherung-geld-sparst/

Hier zum Zuhören:
http://blog.progress-dresden.de/kfz-versicherung/


#TippderWoche #Finanzeneinfach #Keepitsimple #Dresden

Foto: Thomas Schlorke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.